Industrieverpackungen aus Kunststoff für Spezialbereiche
 Gastrokörbe mit System
 Werkstückträger | Reinigungskörbe für die industrielle Teilereinigung
Technische Formteile aus Kunststoff

Die FRIES Kunststofftechnik ist seit Generationen auf die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Kunststoffprodukten spezialisiert. Das Produktportfolio umfasst die vier unterschiedlichen Geschäftsbereiche:

  • Kunststoffverpackungen mit UN-Zulassung / lebensmittelecht wie Fässer, Kanister, Eimer und Dosen für den Transport und die Aufbewahrung von Lebensmitteln, Gefahrengut, Pharmazie und Chemie.
  • Rack-Systeme Gastro: Das sind gewerbliche Geschirrspülkörbe für die Gastronomie, Hotellerie und für den Eventbereich.
  • Industrie-Reinigungskörbe und Werkstückträger als 3-in-1-System: Schonender Transport, sichere Lagerung und einwandfreie Reinigung von sensiblen Bauteilen
  • Technische Formteile aus Kunststoff

Am Stammsitz in Sulz werden pro Jahr rund 4.000 Tonnen Kunststoff verarbeitet und FRIES ist damit weltweit in über 50 Ländern aktiv. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Fries Kunststofftechnik GmbH einen Umsatz von 30 Millionen Euro. Die Exportquote beträgt 89 Prozent, wobei Deutschland und die Schweiz sowie Italien, Frankreich, Niederlande und die Beneluxländer zu den wichtigsten Exportmärkten gehören.

Alle Produkte werden mit modernsten Produktionsanlagen und strengen Qualitätskontrollen ausschließlich in Österreich gefertigt.

Fries International

Interactive map will load automatically in a few moments