Lehrberuf Werkzeugbautechniker*in

Um aus unseren Maschinen hochwertige Kunststoffprodukte zu schaffen, werden funktionsfähige und perfekte Werkzeuge vorausgesetzt. Genau deshalb brauchen wir dich als Werkzeugbautechniker*in – Du kümmerst dich um das Warten, Reparieren und Instandhalten von unseren Maschinen.

Berufsbild

  • Bearbeiten von mechanischen Teilen und Baugruppen
  • Instandhalten und Optimieren von Spritzguss- und Extrusionsblas-Werkzeugen
  • Herstellen von Ersatzteilen und Werkzeugbauelementen
  • Analyse, Eingrenzung und Beseitigung von Fehlern, Mängeln und Beschädigungen an Werkzeugen.
Lehrling Lehrlingsausbildner Fries Kunststofftechnik

Anforderungen

Alles, was sich bewegt weckt dein Interesse. Zudem bist du handwerklich sehr geschickt und arbeitest gerne im Team. Werkzeugbautechniker*innen sind Spezialisten, die Werkzeuge laut Plan umbauen, warten und Ersatzteile anfertigen. Dafür stehen computergesteuerte Maschinen, sogenannte CNC-Maschinen zur Verfügung. Die Programme für diese Anlagen werden am PC geschrieben und auf der Maschine abgearbeitet.

Werkzeugbautechniker*innen sind von Beginn an verantwortlich für die Funktionsfähigkeit von Werkzeugen und Vorrichtungen. Treten Fehler oder Beschädigungen auf, so sorgen sie für eine rasche Behebung.

Facts

Qualifikation

 Abschluss 9. Schuljahr

Beginn

September

Lehrzeit

3,5 Jahre

Berufsschule

Bregenz
(einmal wöchentlich)

Dein Lehrlingsgehalt

Überdurchschnittliche Entlohnung lt. Kollektiv chemische Industrie (Stand 05/2023)

1. Lehrjahr

1.145,50 €

2. Lehrjahr

1.432,00 €

3. Lehrjahr

1.718,00 €

3,5. Lehrjahr

2.004,50 €

Gründe für deine Lehre bei FRIES

Komm vorbei

Du möchtest mehr Infos zum Lehrberuf? Mach dir ein selbst ein Bild von einem Arbeitstag als Werkzeugbautechniker*in!

Kontakt

Fries Kunstofftechnik GmbH
Sara Gartler
Schützenstraße 19
6832 Sulz | AUSTRIA

+43 5522/4935-237
lehre@fries.at

Vernetze dich mit uns